Der Lutterhof

Juni 2016

In einem alten Eichenhain am Rande von Hermannsburg an der Einmündung des Lutterbaches in die Örtze, liegt der ca. 1000 Jahre alte Hof.

Er ist seit Bestehen im Familienbesitz.

Neben Wald- und vielen kleinen Wasserflächen gehören ca. 80 ha zum Hof, die landwirtschaftlich genutzt werden.

 

25.April 2014
15.4.2012

Sollten wir ihr Interesse geweckt haben und Sie unseren Hof mit seinen vielseitigen Freizeitmöglichkeiten besser kennenlernen möchten, blättern Sie bitte die nächsten Seiten auf.

Weitere Fotos zu den verschiedenen Bereichen rund um den Hof findet man unter "5 Fotogalerien".

Das Familienwappen

Hier möchten wir Ihnen kurz unser Familienwappen erklären, auf dass Sie auf unseren Internetseiten immer wieder stoßen.

Auf der Rückseite des alten Familienwappens steht folgender Text:

Chronik zum Wappen der Familie Rabe:

Siebmachers bürgerliche Wappenbücher, römisch 5. 4T. Fol.33/3 g

 

Wappen: Im goldenen Felde ein blauer Querbalken, darauf ein Rabe, darunter drei schwarze Sterne.

Auf dem Helm offener, goldener Adlerflug. Die Helmdecken sind blau/gold, schwarz/gold.

 

 

Bedeutung:

Das goldene Feld hat die Deutung des Verstandes, des Ansehens, der Tugend und Hoheit. Der Rabe deutet auf den Namen hin, die Sterne verkünden Glück, Heil und Ruhm. Der Adlerflug deutet den Aufschwung des Geschlechtes an, die blau-goldenen Helmdecken versinnbildlichen Treue und Beständigkeit, die schwarz-goldenen Ehre und langes Leben.

Die Familie ist uralt und stammt aus dem Kreise Celle in Hannover.